TEXLAB Go Fck Yourself Damen TShirt Pink

B01NBEVF5Y

TEXLAB - Go F*ck Yourself - Damen T-Shirt Pink

TEXLAB - Go F*ck Yourself - Damen T-Shirt Pink
  • Sie haben es gefunden: Ihr neues Lieblingsshirt ist nur einen Klick entfernt. Neben der hochwertigen Verarbeitungsqualität des Textils, überzeugt es mit einem tollen Druck. Auch nach der Wäsche noch top Qualität.
  • Top-Qualität: 190 g /m² schwere Baumwolle (Heavy Duty) ringgesponnen ohne Seitennähte für einen bequemen, komfortablen Sitz. Fällt klein aus, im Zweifel also eine Nummer größer bestellen. Beachten Sie bitte die Größentabellen bei den Bildern.
  • Kragenform: Rundkragen
  • Kurzarm
  • 100% Baumwolle
  • Innenmaterial: Lining: Baumwolle
  • Pflegehinweis: Maschinenwäsche bis 40° - Nicht über das Motiv bügeln - nicht bleichen
TEXLAB - Go F*ck Yourself - Damen T-Shirt Pink TEXLAB - Go F*ck Yourself - Damen T-Shirt Pink TEXLAB - Go F*ck Yourself - Damen T-Shirt Pink

Das Grauen begann nicht erst in Auschwitz, 
Treblinka oder in anderen Lagern ... 

… es begann in unseren Nachbarschaften, 
in unserem Haus, vor unserer Tür!



Seit 1995 erinnert der Kölner Künstler Gunter Demnig mit seinem Projekt STOLPERSTEINE durch kleine Gedenksteine europaweit an Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft vor deren früheren Wohnorten - seit 2002 auch in Hamburg. 
Anzahl der Stolpersteine in Hamburg:  5223  

In der Rubrik "Namen, Orte und Biografien suchen" finden Sie in der Regel die Inschriften, die der Künstler auf den Stolperstein gesetzt hat. Der Künstler ist in seiner Gestaltung autonom. Die Forscherinnen und Forscher des Projektes "Biographische Spurensuche" sind für seine Inschriften auf den Stolpersteinen nicht verantwortlich, hätten oftmals andere Begrifflichkeiten gewählt bzw. auf einzelne Verfolgungstatbestände in der Inschrift verzichtet.

Analog und ergänzend zur Stolpersteindatenbank gibt es die Datenbank "Die Dabeigewesenen". Mit dieser Datenbank möchte die Landeszentrale für politische Bildung den Blick lenken auf diejenigen, die das NS-System gestützt und mitgemacht haben. Sie enthält eine Sammlung von Kurzprofilen über Menschen, die auf unterschiedliche Weise an den NS-Gewaltverbrechen in Hamburg Anteil hatten, sei es als Karrieristen, Profiteur/innen, Befehlsempfänger/innen, Denunziant/innen, Täter/innen, sogenannte Mitläufer/innen. 
Die Datenbank "Die Dabeigewesenen" ist genauso aufgebaut wie die Stolpersteindatenbank. Auch hier kann nicht nur nach Namen, sondern auch nach Wohnorten gesucht werden. Daraus wird ersichtlich, wie eng beieinander Opfer, Widerständler und Dabeigewesene wohnten und wirkten. 
Zur Datenbank:  Stay Down MMA Fighting Slogan Herren TShirt Weis

Snoogg , Damen Umhängetasche mehrfarbig multi

Big Change – Wege zur zukunftsfähigen Verwaltung

Wir begleiten unsere Kunden aus Bundes- und Landesverwaltungen, Bildungseinrichtungen, Sozialwesen und Verteidigung in ihren Prozessen zur digitalen Verwaltung. Scheer macht Business Digitalisierung einfach… von der Strategie bis zur Ausführung! Scheer unterstützt auch Ihren „Big Change“.

Timberland Damen MN516 Schultertasche, Anthrazit

› Smart Mobility Studie: Scheer zeigt neue Wege zur Gestaltung der digital vernetzten mobilen Gesellschaft auf

Brave Soul Herren Steppjacke Jacke Schwarz